Unmittelbar im Vorfeld des GAL-Kongresses 2012, am Dienstag, 18.09., von 09:00 bis 15:00 Uhr, finden die folgenden Workshops statt. Als Zielgruppe der Workshops sind vornehmlich Studierende und Doktoranden anvisiert.

Der Teilnahmebeitrag an einem Workshop beträgt 15,- €. Der Beitrag muss vor Workshopbeginn beim Kongressbüro entrichtet werden. Für Teilnehmer mit Kongressanmeldung entfallen diese Beitragskosten. Die Anmeldung zu einem Workshop erfolgt per E-Mail bei den jeweiligen WorkshopleiterInnen.

09:00 bis 12:00 Uhr:

W1: Was leisten zweisprachige Wörterbucheinträge? – Erarbeitung eines Kriterienkatalogs zur Bewertung von zweisprachigen Wörterbucheinträgen
Leitung: Eva Klein und Susanne Dyka (Interdisziplinäres Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung, Erlangen-Nürnberg)


11:00 bis 13:00 Uhr:

W2: Sprecherziehung. Spricht man, wie man schreibt – schreibt man, wie man spricht?
Leitung: Stefan Rieger (Erlangen-Nürnberg)


13:00 bis 16:00 Uhr:

W3: Geparste Korpora für alle!
Leitung: Peter Uhrig und Thomas Proisl (Interdisziplinäres Zentrum für Lexikografie, Valenz- und Kollokationsforschung, Erlangen-Nürnberg)

 

Nach oben